Tag-Archiv für » Dreambox «

Musik in der ganzen Wohnung über AirPlay

Sonntag, 29. April 2012 13:31

Jeder Mac / iPhone / iPad Besitzer hat sich sicher schon einmal darüber Gedanken gemacht, wie er seine Musik überall in der Wohnung hören kann. Das größte Problem ist und bleibt dabei alles synchron zu halten. Auch schon die kleinste Abweichung hört sich grausam an.

In meinem Wohnzimmer nutze ich das AirPlay Plugin AirPlayer für meine Dreambox. Doch das funktioniert leider nur für Videos und nicht für Musik. Das danach erschiene neue AirPlay Plugin OpenAir hat die selben Einschränkungen. Wobei ich dieses auch einmal testen möchte.

Somit habe ich eine Apple Airport Express an mein Surround System angeschlossen, um hier Musik hören zu können. Dies funktioniert über LAN oder WLAN. Ich nutze hier WLAN, da ich leider nur einen LAN Anschluss im Wohnzimmer habe, und dieser von der Dreambox in Beschlag ist.

In der Küche steht mein altes iPad (1. Generation) als Radio (TuneIn Radio Pro), Wetterstation (Wetter+), und digitalem Bilderrahmen (My Frame, leider nicht mehr im AppStore verfügbar). Hier wäre ein AirPlay Client noch die ideale Ergänzung… Doch die Suche war nicht so einfach wie gedacht. Zuerst fand ich AirServer, welcher aber leider nur per Cydia also mit Jailbreak verfügbar ist. Da ich keines meiner iOS Geräte gejailbreaked habe, fiel diese Möglichkeit also erstmal aus. Dann ist mir die Air Speaker App aufgefallen. Für 79 Cent war es keine Überlegung – gleich getestet. Doch das Ergebnis war ernüchternd. Kein Multitasking, App funktioniert nur vertikal und das Schlimmste: im AirPlay Verbund läuft der Ton früher als an den anderen AirPlay Lautsprechern. Mal sehn ob mein Bug Report irgendwann eine Lösung bringt. Denn ansonsten gefällt mir die App wirklich gut.

Als einzige Lösung habe ich immer nur von der Software Airfoil gehört. Diese muss auf dem Server installiert werden, und kann dann auf alle AirPlay fähigen Lautsprecher und auf iOS Devices mit der Airfoil Speakers Touch App streamen. Bevor ich aber $ 25 für die Serversoftware ausgebe, wollte ich es erstmal mit der Testversion ausprobieren. Und es hat auf anhieb problemlos funktioniert! Doch dann habe ich etwas entdeckt! Die Airfoil Speakers Touch App kann für  € 2,39 zum AirPlay Client aufgerüstet werden (per In-App-Kauf)! Und diese funktioniert auch völlig problemlos! Alles was ich bei Air Speaker bemängelt habe, läuft hier ohne Probleme.

Klar hat man mit der Airfoil Vollversion noch weitere Features, doch diese brauche ich nicht wirklich.

Thema: AirPlay, Apple, iPad, iPhone | Kommentare (1) | Autor:

Dreambox 800HD SE

Mittwoch, 5. Januar 2011 15:58

Es ist schon lange her, seit es  neues von meiner Dreambox gab! Gekauft habe ich meine alte Dreambox 7000S im November 2004. Seither verrichtete diese ohne Probleme ihren Dienst mit dem immer aktuellen Gemini-Image. Doch seit der große FullHD fähige Flachbildschirm an meiner Wand hängt schwebte mein Finger ständig über dem „kaufen“ Button für eine neue Dreambox!
Doch die aktuellen Modelle entsprachen nicht so recht meinen Vorstellungen und das Flagschiff 8000HD war mir dann doch zu teuer.
So kam irgendwann mal ein Windows 7 Utimate MediaCenter ins Haus mit Blueray und allem drum und dran! Doch so richtig zufrieden war ich damit auch nicht.
Im April 2010 hat Dream-Multimedia dann 2 neue Dreamboxen angekündigt. Und ich wusste – die DM800HD SE wird meine neue! Also musste ich eigentlich nur noch abwarten!

Und warten ist schwer – sehr schwer – wenn der FullHD Flachbildschirm nur mit SD Signal gefüttert wird!
Am 15. November bekam ich dann von einem guten Freund eine Mail: Bei hardwareversand.de war die noch nicht erschienene Dreambox HD800 SE für gerademal € 379 bestellbar!  Der Preis konnte eigentlich nicht sein! Alle anderen Anbieter hatten das Modell für € 499 im Angebot! (Natürlich noch nicht lieferbar!)
Aber da hardwareversand.de bei Trusted Shops eine sehr gute Bewertung hat habe ich einfach mal bestellt! Es war mein Glück – denn einen Tag später war der Fehler entdeckt und der Preis auf € 499 korrigiert. Und gerade mal ein paar Tage später landete das Paket bei mir zu Hause!
Angeschlossen – konfiguriert und  fast glücklich gewesen! Natürlich gab es für die nagelneue Box noch kein Gemini-Image. Doch das sollte sich auch bald ändern und mit Gemini Plugin 3 und iCVS war auch dieses Problem erledigt!

Jetzt bin ich wieder glücklich mit meiner nagelneuen und dazu auch noch sehr günstigen Dreambox!

Thema: HTPC | Kommentare (1) | Autor: