Beitrags-Archiv für die Kategory 'Duster'

Coole iPhone / iPad Halterung fürs Auto!

Dienstag, 11. Februar 2014 20:50

Lange hat es gehalten, das gute alte TomTom Car Kit. Gekauft, um mein erstes iPhone (2G) mit GPS zu versorgen. Auch wenn ich seit der ersten Stunde Navigon nutze. Es hat immer bestens funktioniert.
Den Wechsel zum iPhone 3GS hat es klaglos mitgemacht, zum 4/4S gab es einen kostenlosen Adapter – das nenne ich Service! Fest im Auto eingebaut und mit dem Radio verbunden war es die ideale Lösung.

Das iPhone 5 habe ich lange ignoriert, der Wechsel von Dock zu Lightning war aufgrund einer umfangreichen Dock-Ausstattung nicht einfach. Doch nach iPad mini war der Weg zum iPhone 5S nicht mehr weit. Dank AirPlay war der Umstieg in der Wohnung nicht mehr so schwierig. Mein alter Wecker mit Dock-Anschluss wurde kurzerhand ausgetauscht. Nur eine Lösung fürs Auto musste her.

Zuerst habe ich mir von BI-Automotive den Micro Universal-Halter zugelegt. Ein echt geniales System das ein iPhone auch mit Bumper sicher aufnimmt. Musik wird per A2DP zum Autoradio übertragen, Strom kommt bei längeren Strecken über den Just Mobile Highway Duo Ladeadapter. Eigentlich ein tolles System, aber der Universal-Halter konnte mich in Verbindung mit meiner Ballistic Urbanite iPhone-Hülle nicht überzeugen.

Scosche magicMOUNT

Vor kurzem wurde ich dann auf den MagicMOUNT von Scosche aufmerksam. Eine Magnet-Halterung fand ich eine sehr grandiose Idee. Für das Magnet-Plättchen ist hinter der Hülle genug Platz. Nur die Art der Montage  im Auto fand ich nicht sonderlich gut gelöst. Deshalb erstmal die einfache Halterung bestellt. Und siehe da – es lässt sich sehr einfach mit dem BI-Automotive Micro Halter kombinieren. Einfach ein Halteplättchen auf die Magnet-Grundplatte geklebt. Hält!

Thema: Apple, Auto, Duster, iPad, iPhone | Kommentare (0) | Autor:

Musikgenuss im Auto über AUX Anschluß

Samstag, 26. Februar 2011 14:48

Ich nutze schon seit langer Zeit das TomTom Car Kit für iPhone. Es ist für mich die ideale iPhone-Halterung fürs Auto. Es besitzt einen eigenen GPS Empfänger und hat dadurch einen sehr guten GPS Empfang mit dem iPhone. Auch die Freisprechfunktion hat mich überzeugt. Die Gesprächsqualität ist für solch eine Halterung richtig gut. Kein Vergleich zu allen Freisprech-Navigationssystemen die ich davor getestet hatte.

Jetzt habe ich in meinem neuen Auto auch einen AUX Anschluß am Autoradio. Also wollte ich das TomTom Car Kit gleich per Klinkenkabel auch mit meinem Autoradio verbinden. Hat auch sehr gut funktioniert – doch ein drehzahlabhängiges Pfeifen hat den Spaß schnell verdorben. Auch ein teures AUX-Kabel brachte keine Besserung. Also habe ich mich im Internet auf die Suche gemacht. Es handelt sich hierbei um ein sogenanntes Massepfeifen. Es kommt daher, dass Radio und TomTom Car Kit an unterschiedlichen Massepunkten angeschlossen sind. Dies genauer zu erklären würde jetzt aber doch zu technisch.

In mehreren Foren fand ich dann einen Hinweis auf das Noise-reducing Audio Cable von Griffin. Doch leider wurde dies von Griffin aus dem Programm genommen – ohne Ersatz! Doch so schnell wollte ich noch nicht aufgeben – und habe ein ähnliches Kabel von Kensington gefunden! Hier nennt es sich AUX-Audiokabel mit Rauschunterdrückung. Also gleich bei Amazon bestellt und gespannt gewartet.

Und das Ergebnis ist genial! Gerade getestet und kein Pfeifen mehr zu hören. So macht die Nutzung des iPhone im Auto jetzt noch mehr Spaß! Und es fällt auch gar nicht so sehr auf…

Thema: Apple, Auto, Duster, iPhone | Kommentare (0) | Autor:

Dacia Duster Prestige dCi 110 FAP 4×4

Montag, 14. Februar 2011 17:53

Es war eine sehr lange Wartezeit, nachdem ich am 14. August 2010 meinen Duster bestellt hatte! Nach insgesamt 160 Tagen konnte ich ihn am 21. Januar 2011 endlich von meinem Händler abholen.

Die Wartezeit musste natürlich irgendwie verkürzt bzw. mindestens etwas „erträglicher“ gestaltet werden. Und so habe ich eine richtig tolle Community entdeckt:

Die DUSTERcommunity.de!

Hier gibt es viele (eher) mehr oder (als) weniger verrückter Duster-Besitzer! Hier treffen sich Interessenten, Besteller und Besitzer um über den Duster zu plaudern! Hier gibt es viele nützliche Tipps und Informationen von und zu dem neuen Auto. Wohl die Beste Vorbereitung um gleich vom ersten Tag an alles über das neue Auto zu wissen!

Dacia Duster Prestige

Natürlich findet man dort auch die nötigen Tipps für „günstiges“ Zubehör. Alles was man garantiert braucht oder man einfach haben will. Natürlich nur, weil man es in der DUSTERcommunity gesehen hat und die Begeisterung übergesprungen ist! 😉

Mittlerweile bin ich schon über 2500 km gefahren und die Begeisterung ist ungebrochen. Es ist einfach ein tolles Auto. Genau das was ich mir vorgestellt habe. Ich hoffe, dass es in der nächsten Zeit weiterhin so bleibt. Aber da bin ich ganz zuversichtlich!

Thema: Auto, Duster | Kommentare (0) | Autor:

Dacia Duster

Freitag, 20. August 2010 15:13

Bisher gab es hier ja fast nur IT Gadgets. Doch gibt es auch für einen Menschen wie mich noch andere „größere“ Spielzeuge. Und auch wenn ein Auto für mich eigentlich nur ein Fortbegewungsmittel von A nach B ist, so soll es dann doch auch gut aussehen.

Und so ist es, daß mein bisheriges Auto so langsam aber sicher durch einen Nachfolger ersetzt werden muss. Lange habe ich überlegt und gerätselt was für ein Auto etwas für mich ist. Was mir Spaß macht und auch noch im Unterhalt relativ günstig bleibt.

Und dabei ist mir eine Anzeige von Dacia ins Auge gefallen. Besser gesagt der Dacia Duster! Hätte man mir vor einam halben Jahr gesagt, ich würde irgendwann einmal Dacia fahren, ich hätte diese Person sofort gesteinigt und für verrückt erklärt. Doch dieser Duster sieht richtig gut aus. Also auf gings und ne Probefahrt organisieren. Das war der Fehler. Danach war ich davon überzeugt – den will ich haben.

Dacia Duster dCi 110 4×4 mit einigen Extras. Klar ist so ein Auto weit entfernt von den angepriesenen 11999 € Grundpreis, aber doch deutlich günstiger als alles andere in dem Segment. Also wurde er letzten Samstag kurzerhand bestellt. Beim freundlichen Renault Händler um die Ecke. Einziger Nachteil: er wird erst im Dezember da sein. Also muss ich so lange noch mit meinem alten Auto fahren – wobei das kein Problem sein sollte. Schließlich hat er mich die letzten 9 Jahre nie im Stich gelassen.

Thema: Auto, Duster | Kommentare (0) | Autor: